Rezept für den Thermomix....unten auf dieser Seite unter dem letztem Foto

 

Invertzuckersirup entsteht  nach der Hydrolyse von Saccharose und ist ganz leicht selber herzustellen.

 

Für was empfiehlt sich Invertzuckersirup :

 

Invertzuckersirup wirkt kristallisationshemmend  und eignet     sich  dadurch sehr gut zur Herstellung von Eiscreme, da er den Gefrierpunkt verringert und somit die Bildung größerer Eiskristalle ausschließt. Ergebnis ist ein cremiges Eis was auch im Froster nicht zu fest wird.

 

Weiterhin kann man den Invertzuckersirup für Schokoladenfüllungen verwenden, für Liköre und im Backwarenbereich....damit erreicht man auch eine längere Haltbarkeit und man verstärkt in Backwaren die Bräunung der Kruste  und trägt zum typischen Aroma von frischem Gebäck bei.

 

Ich verwende den Invertzuckersirup auch zum Brot und Brötchen backen und erreiche damit eine super Knusprigkeit und Feuchtestabilisierung. 

 

Zu beachten ist :

 

Die Süßkraft des Invertzuckers beträgt gegenüber dem Kristallzucker nur noch etwa 50% .....man süßt also entweder mit doppelter Menge Invertzuckersirup oder halb Invertzuckersirup und halb Kristallzucker.

 

Die Herstellung :

 

Zutaten und Zubereitung:

500 g Kristallzucker

250 g Wasser

1/2  TL  Zitronensäure

1/2  TL  Natron

 

Man wählt einen Topf, in welchen die doppelte Menge an Flüssigkeit paßt, die man verwendet.....Grund: Durch Zugabe von Natron beginnt das Ganze sehr stark zu schäumen....siehe Foto unter diesem Text.

Nun füllt man Wasser, den Zucker und die Zitronensäure in den Topf  und verrührt das Ganze solange bis sich der Zucker gut aufgelöst hat und erwärmt das Wasser-Zucker-Gemisch  auf 80 bis 90°C und läßt es 2 Stunden bei dieser Temperatur vor sich hin brühen.

Ich besitze einen Multikocher wo sich diese Temperatur sehr gut einstellen läßt und ich diese dann auch über 2 Stunden halten kann....im Thermomix geht das natürlich auch super ODER man verwendet ein Bratenthermometer um die Temperatur zu messen.

Nach den 2 Stunden gibt man 1 TL Natron an den entstandenen Sirup und rührt diesen solange bis sich der entstandene Schaum aufgelöst hat.

Der fertige Sirup hat eine sehr schöne goldene Farbe, welche ich auf meinem Foto leider nicht so gut zum Ausdruck bringen konnte.

Den Sirup in ein sauberes Glas oder Flasche geben, verschließen und aufbewahren...ich habe ihn im Kühlschrank.

Zubereitung im Thermomix

 

Zucker, Wasser, Zitronensäure in den Mixtopf geben und auf Stufe 2 bis 3 verrühren bis sich der Zucker gut aufgelöst hat.

 

Nun das Ganze bei 80°C / St 1 ....2 Stunden köcheln lassen, Deckel öffnen und das Natron zugeben. ACHTUNG: stark schäumend.....hört durch rühren aber wieder auf  und es läuft bei dieser Menge nichts über.

Nun nochmal auf Stufe 1 bis 2 rühren bis sich der Schaum aufgelöst hat.

 

In Gläser oder Flaschen abfüllen und fertig !