Grüne Knöpfle aus dem Multikocher ABC lifestyle

Ich habe die grünen Knöpfle in meinem Multikocher ABC lifestyle zubereitet aber das geht natürlich in jedem normalem Kochtopf.

Wir reichen die Knöpfle als Beilage zu verschiedenen Fleischgerichten oder verwenden sie für einen Eintopf.

 

Zutaten: 

1,5 Bund  Petersilie

1/2 Tl       Salz

3              Eier

70 g         Wasser mit Kohlensäure

ca 300g   Mehl

1 El          Butter

 

Zuerst die Petersilie von den Stenglen schneiden und mit soviel kochendem Wasser übergießen das sie schwimmt.

Diese nun ca 30 Sekunden blanchieren und sofort mit kaltem Wasser abschrecken. Auf diese Weise behält die Petersilie ihre schöne grüne Farbe.

 

Nun in einer Schüssel die Eier aufschlagen, salzen, die Petersilie, die Butter, 200g Mehl und das Wasser zugeben. und alles mit einem Holzlöffel solange schlagen bis eine  glatte Masse entsteht. Von den übrigen 100g Mehl soviel zugeben, bis der Teig schön zähflüssig ist und beim schlagen Blasen wirft.....dann ist der Teig gut.

 

Den Multikocher habe ich mit ca 2 Liter Wasser gefüllt und habe dieses mit dem Programm *Steam* zum kochen gebracht, dann den Deckel geöffnet, meinen Spätzle-Hobel aufgelegt und den Teig in das kochende Wasser gehobelt.

Wer keinen Spätzle-Hobel hat, kann dies auch mit einem Teelöffel machen....dann einfach kleine Häufchen Teig in das kochende Wasser fallen lassen.

Sobald die Spätzle / Knöpfle dann fertig sind, schwimmen sie oben.....das geht sehr schnell.

Mit einer Schaumkelle werden sie nun aus dem Wasser gefischt und in kaltes Wasser zum abschrecken getan.

 

Ih mache es immer so, das ich die fertigen Spätzle auf einem Blech ausbreite, mit wenig gutem Olivenöl beträufle und stehen lasse.

Wenn ich sie dann für eine Mahlzeit benötige, gebe ich sie in eine Pfanne, schwenke sie kurz in brauner Butter, gebe etwas Fleischbrühe hinzu und lasse diese einreduzieren bis nichts mehr von ihr übrig ist.

Auf diese Weise haftet die Soße besonders gut an Nudeln und auch an den Spätzlen.

 

Gutes Gelingen wünscht Euch