Russlands Milchmädchen

Dank meiner lieben Bekannten Marina Blank darf ich Euch hier ein Rezept  für einen leckeren, leichten und frischen Kuchen vorstellen.

Dieser Kuchen ist sehr schnell gemacht und noch viel schneller aufgegessen :-)

 

Ich habe den Kuchen im Thermomix vorbereitet.

 

Russlands Milchmädchen

 

Zutaten und Zubereitung

 

100g Russisch Brot

80  g Weizenmehl Typ 550

1 Pck Backpulver

1 Eßl Vanillezucker

3 Eier

100g Pflanzenöl

100g Milch

 

Zuerst das Russisch Brot im Thermomix zerbröseln

Sichtkontakt / Stufe 10 bis es mehlig aussieht.

Dann das Mehl,Backpulver,Vanillezucker, Eier, Öl und Milch zufügen und auf Stufe 4 gut miteinander vermischen.

 

Eine Springform Größe 26 oder 28 einfetten, den Teig einfüllen und im vorgeheiztem Backofen bei 200°C  ca 40 Minuten backen.....Stäbchenprobe machen !

 

In der Zwischenzeit den Mixtopf vom Thermomix säubern,

 

200g Schmand

200g Saure Sahne

200g Russische gesüßte Kondensmilch.....oder Milchmädchen

 

auf Stufe 4 vermischen und kurz aufschlagen und diese Masse

auf den fertigen, warmen Kuchenteig füllen.

Der Kuchen wird nicht nochmal gebacken und die Creme wird trotzdem sehr schnell fest.

 

Die Dekoration bleibt jedem selbst überlassen und dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Man kann Sahne-Tupfer aufsprühen und in diese Kirschen setzen, man kann bunte Streußel aufstreuen, einfach nur Raspelschokolade oder oder oder

 

Ich wünsche Euch ganz viel Freude beim nachbacken 

Eure