Sylvia´s Goldstücke

Ich verwende dieses Mehl weil es mit Ascorbinsäure angereichert ist und dies diese unglaublich guten Backeigenschaften für Hefegebäcke ausmacht.

 

Das Mehl wird hergestellt in der Frießinger Mühle Bad Wimpfen und kaufen kann man es u.a. im Kaufland.

Zutaten und Zubereitung

 

10  g Frische Hefe

280 ml Wasser

1 Tl Zucker oder Honig

 

Diese Zutaten im Thermomix 2Min. / 37°C / St 1 verrühren.

 

500g Küchenmeister Backmehl

1 TL  Salz

2 TL  Olivenöl

 

zuwiegen und alles zusammen 2 Min. / Knetstufe zu einem geschmeidigem Teig verarbeiten.

 

Teig aus dem Mixtopf nehmen.....nicht mehr kneten....zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben, mit einer Plastik-Tüte bedecken und 60 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

 

Nach den 60 Minuten den Teig auf ein Brett oder eine Backmatte kippen.....nicht mehr kneten.....eine Rolle formen und ca 12 Teiglinge mit einer Backkarte abtrennen.....Siehe meine Bilddoku ! 

 

Nun die Teiglinge zu Brötchen formen,  auf dem leicht gefettetem Stein oder ein Blech legen, mit einem Tuch abdecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen.

 

In der Zwischenzeit den Ofen auf 240 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

 

Nach den 30 Minuten die Teiglinge mit einem scharfem Messer oder einer Bäckerklinge einritzen und sofort in den Ofen schieben.

Die Temperatur auf 210 Grad zurück schalten und die Brötchen in ca 20 Minuten backen.

 

Bei der Backzeit haltet bitte Sichtkontakt denn jeder Ofen backt anders ! Je dunkler, je knuspriger werden die Brötchen.

 

Gutes Gelingen wünscht Euch