Das Frühstücksfleich ist sehr lecker und saftig aber ich würde es beim nächsten Mal in einem breiterem Glas einkochen oder direkt in der Schinkenfee zubereiten. Grund : ..es läßt sich dann leichter entnehmen da es mehr eine Schnittwurst ist.

Zutaten und Zubereitung:

 

500 g Schweineschulter

350 g Schweinebauch

18   g Nitritpökelsalz

3     g Pfeffer

2     g Koriander

0,3  g Zwiebelgranulat

2,0  g Muskat

0,5  g Knoblauchgranulat

5,0  g Kutterhilfsmittel

3,0  g Kreuzkümmel

          Majoran getrocknet nach Gusto

150 g Mineralwasser mit Kohlensäure sehr kalt

 

Das Fleisch wird in Stücke geschnitten, so das es durch Euren Fleischwolf paßt, wird gewürzt....bis auf das Kutterhilfsmittel, den Kreuzkümmel und den Majoran.

Nach dem würzen das Fleisch nochmal für ca 30 Minuten in den Froster stellen, anfrieren und dann mit der 3er Scheibe wolfen.

Nun das gewolfte Fleisch inEuren Kutter oder Thermomix geben und unter Zugabe des Mineralwassers, dem Kutterhilfsmittel, dem Kreuzkümmel und dem Majoran zu einer homogenen Masse kuttern.

Diese in Gläser abfüllen, verschließen und 90 Minuten bei 90°C einkochen. Fertig.

 

Gutes Gelingen wünscht